Nicole Grom - Kiel & Feder Verlag

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Nicole Grom

Autoren
Nicole Grom ist 1975 in Schweinfurt geboren, lebt in Bamberg und Taipei. Sie absolvierte ein Studium der Slawistik, Europäischen Ethnologie und Indologie in Würzburg und München. 2009/10 war sie Stipendiatin des Lyrik-Kabinetts München. An der Universität Bamberg promovierte Nicole Grom zum Themenbereich‚ Landjudentum in Franken‘. Sie arbeitet als freie Kulturwissenschaftlerin und Sprachcoach, war in der Zeit von 2014-2016 Mitarbeiterin des Nürnberger Instituts für NS-Forschung. Sie ist Autorin für das Allgemeine Künstlerlexikon (AKL) im DeGruyter-Verlag, für die Bereiche Russland und Israel.
 
Im Bereich Sachbuch liegen von ihr Veröffentlichungen zu den Themen jüdische Kultur in Franken sowie Holocaust und Nachkriegszeit vor. Im Bereich Belletristik sind bereits mehrere Kurzgeschichten, Märchen und Erzählungen für Kinder und Erwachsene von Nicole Grom erschienen (z.B. ‚Böse Geschichten‘ im Schreiblust-Verlag, Horroranthologie ‚Bestiarium‘ bei Sarturia). In Vorbereitung sind derzeit ein historischer Kurzroman sowie ein biografischer Roman über den Magier und Entfesselungskünstler Harry Houdini. Der soeben abgeschlossene Roman ‚Irina und das sprechende Bild‘ richtet sich an das anspruchsvollste Publikum der Welt: an die Kinder.  
Internetauftritt


Nicole Grom 
(Homepage)

Ihre Werke beim Kiel & Feder Verlag

- Irina und das sprechende Bild
- Hier reist kein Drache! Erschienen in "Lustige Kindergeschichten"
- Jeden Tag Weihnachten, erschienen in "Weihnachtsgeschichten für Kinder"
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü